Minkels veröffentlicht Whitepaper 10 zur Einrichtung energieeffizienter Rechenzentren nach EN 50600

Mehr und mehr Rechenzentrumsbetreiber und ICT-Manager nutzen die EN 50600, um Rechenzentren und Serverräume einzurichten. Die Norm bietet nicht nur Einblicke in den Designprozess, von der Strategiefestlegung bis zum operativen Betrieb, sondern auch in KPIs, Best Practices und Rechenzentrumsbetrieb. Der erfolgreiche Einsatz von EN 50600, um ein energieeffizientes Rechenzentrum zu entwerfen, stellt viele Rechenzentrumsbetreiber und ICT-Manager weiterhin vor eine Herausforderung. Aus diesem Grund veröffentlicht Minkels ein neues Whitepaper zu diesem Thema.


Laut EN 50600 definieren folgende drei Säulen die Qualität eines Rechenzentrums: Energieeffizienz, Verfügbarkeit und Sicherheit. In der Anfangsphase können die Kosten etwa für eine bestimmte Energieeffizienz veranschlagt werden. Die Norm bietet Hilfestellung bei der Ermittlung der richtigen Level für die drei Bereiche. Whitepaper 10 „Energieeffizientes Rechenzentrum mit der EN 50600“ ist der ersten dieser drei Säulen gewidmet: Energieeffizienz. Das Whitepaper führt den Leser durch die verschiedenen Teile der Norm und es werden die Punkte herausgestellt, die die Energieeffizienz betreffen.


Im ersten Teil erfährt der Leser, wie EN 50600 zur Entscheidungsfindung im Designprozess beitragen kann – um ein energieeffizientes Rechenzentrum entsprechend der Zielsetzung zu entwerfen und zu betreiben. In diesem Teil des Whitepapers 10 werden Strategie und Ziele, Geschäftsrisikoanalyse und Verfügbarkeit, Ressourceneffizienz und verschiedene Verfügbarkeiten, der Einsatz von KPIs im Designprozess und verschiedene Normen zum Thema Energieeffizienz diskutiert.


Der zweite Teil des Whitepapers 10 geht auf die Energieeffizienz der einzelnen Komponenten eines Rechenzentrums ein und bringt sie mit den empfohlenen Verfahren und weiteren relevanten Teilen der EN 50600 in Zusammenhang. Das Whitepaper folgt grob dem Aufbau der EN 50600 und verknüpft die einzelnen Abschnitte mit den empfohlenen Praktiken. Außerdem werden die Eigenschaften der entsprechenden Rechenzentrumsprodukte hinsichtlich Energieeffizienz besprochen.


Um den Einsatz energieeffizienter Lösungen in Rechenzentren zu fördern, haben mehrere Behörden entsprechende Programme aufgesetzt. Innerhalb und außerhalb Europas sind bislang der EU-Verhaltenskodex für die Energieeffizienz in Rechenzentren und die darin enthaltenen Best Practices maßgeblich für lokale Programme. Im dritten Teil des Whitepapers 10 wird beispielhaft die Situation in den Niederlanden und im Vereinigten Königreich besprochen.


Über das Whitepaper 10

Das Whitepaper 10 „Energieeffizientes Rechenzentrum mit der EN 50600“ wurde von Niek van der Pas, Lead Data Centre Expert bei Minkels, verfasst. Das Whitepaper 10 können Sie hier anfordern: www.minkels.com/whitepapers.


placeholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholder