ESI Group nimmt HPC Center in Paris mit Minkels und Legrand in Betrieb

Das neue HPC Center für die ESI Group befindet sich auf dem Teratec Campus, ein idealer Datacenter-Standort zum Starten von kollaborativen HPC-Projekten, da es nahe beim grössten HPC Center in Europa liegt, dem CEA ‘Très Grand Centre de Calcul.’ Das neue HPC-Center dient als Cloud basierte Software-Entwicklungs- und EngineeringPlattform des Unternehmens und bedient europaweit alle ESI-Niederlassungen. „Die Möglichkeit, eine intelligente HPC-DatacenterInfrastruktur aufzubauen, die sich der steigenden Rechenbelastung anpasst, war von entscheidender Bedeutung für die Wahl von Minkels und Legrand“, sagt Vincent Chaillou, COO der ESI Group. „Die Implementierung war erfolgreich, rechtzeitig und im Rahmen des Budgets. Sie bietet jetzt eine skalierbare, anpassbare und zuverlässige Infrastruktur, die die nächsten grossen technologischen Herausforderungen antizipiert, darunter Big Data Entwicklungen und das Internet der Dinge.“


MINKELS LED-BELEUCHTUNG

Minkels France und Legrand haben in Zusammenarbeit mit dem Minkels Implementierungspartner für den französischen Markt Cap Ingelec der ESI-Group eine integrierte und vollständig angepasste HPC bereite Datacenter-Lösung geliefert. Modularität auf Konstruktionsdetailebene macht es zu einer hochgradig skalierbaren, leicht anpassbaren Lösung. Das kleinmassstäbliche Datacenter, das in einem umgewidmeten Gebäude untergebracht ist, verfügt über eine High-Density Leistung von 20kW pro Rack, während die Metallplatten unter den Racks für die Bodenbelastungen der High-Density Geräte installiert wurden.


Dieses neue Datacenter profitiert von den Energiespartechnologien von Minkels und Legrand und reduziert den ökologischen Fussabdruck der ESI-Aktivitäten. Dies passt zur Unternehmensvision von ESI, nachhaltige und umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Das eingesetzte Minkels Cold Corridor Aisle-Containment hat ein LuftstromOptimierungspaket, um sicherzustellen, dass es luftdicht und für maximale Energieeffizienz entwickelt wurde. Die implementierten Legrand S2S USV und Minkels VariCondition H2O liefern einen wichtigen Beitrag zu den energieeffizienten Eigenschaften dieses Datacenters.


Ein schönes Add-on, das ESI im Einklang mit ihren Zielen zu Energieeffizienz geliefert wurde, ist die neue LED-Beleuchtung. Die LED-Röhre befindet sich oben an den Racks, verbraucht nur 20 Watt Energie und kann dennoch den gesamten Raum in den Cold Corridors hell ausleuchten. Jede LED-Röhre hat eine Länge von 1,20 Metern. Die Lösung kann mithilfe von Magnetsystemen und einem zentralen Anschlusspunkt für die Stromversorgung leicht installiert werden.


„ESI ist jetzt mit einem europäischen Cloud Computing Point of Delivery (PoD) ausgerüstet, um Berechnungen zeitgemäss auszuführen“, fügt Herr Chaillou hinzu. „Wir sind sehr glücklich mit den Ergebnissen. Sie werden einen grossen Beitrag zu unseren Erfolgen und Engineering-Studien im Bereich Virtual Prototyping leisten.“




placeholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholder