Freightliner wählt Comms Room Services für Implementierung Minkels-Serverraum

Bei Freightliner im Gebäude war Feuer ausgebrochen, direkt unter der Etage mit dem Serverraum. Dies bot dem Unternehmen die Möglichkeit, eine neue hochwertige Datacenter-Infrastruktur mit Standardprodukten auf dem Datacentermarkt zu implementieren.


Comms Room Services, ein britischer Anbieter für Serverräume, Datacenter-Design und Datacenter-Aufbau hat dem IT-Management von Freightliner einen Vorschlag für eine integrierte und flexible Datacenter-Infrastruktur auf Basis von modularer, reihenbasierter Kühlung unterbreitet.


„Nach dem Feuer im Serverraum war es für das IT-Management von Freightliner deutlich, dass die Nutzung von ausschliesslich Qualitätsprodukten Vorteile bringen würde“, so Mark Allingham, CTO und Miteigentümer von Comms Room Services. „Freightliner wollte in den neuen Räumen gerne 100 Prozent Uptime haben, damit man auf dem Gebiet von IT über Flexibilität und Kontinuität sicher sein konnte. Die Produkte von Minkels schlossen hierbei hervorragend an.“


Niedrige Decken

Der neue Serverraum, ein vorgefertigtes Bauwerk mit nur 35 Quadratmetern verfügbarem Raum, bedeutete für Comms Room Services und Minkels einige Einschränkungen. „Angesichts des begrenzten Platzes im Raum schien die Modularität von Minkels autonomem hot aisle enclosure mit eingebauter Klimaanlage und USV-Systemen sehr wertvoll für das Projekt zu sein“, so Mark Allingham. „Die niedrige Decke sorgte für eine Herausforderung beim Erstellen der richtigen Luftströme. Die Produkte von Minkels haben hier hervorragend mitgeholfen, ohne dass intensive technische Anpassungen notwendig waren.“


Minkels hat ein Hot Aisle Containment-System nach Mass geliefert, einen abgeschlossenen Gang mit 19-Zoll-Schränke, die genau auf die Luftströme eingestellt sind. ‘Row-based’ VariCondition® DX-Kühler – ausgestattet mit energiesparende ‘inverter compressor’ – werden genutzt um die IT Geräte von Freightliner energiesparend und zielgericht zu kühlen. Ein anderes raumsparendes System war die Archimod USV von Minkels mit einer modularen Stromkapazität von 20 bis 120 kVA. Die USV von Minkels ist nahtlos integriert im Aisle Containment-System wodurch optimale Luftströmen garantiert werden und einfache Installation von der Verkabelung möglicht ist. Die USV bringt Konfigurationsmöglichkeiten mit sich, die einzigartig auf dem Markt sind und mit einer Menge Vorteile für Serverräume einhergehen.


Eine modulare USV von Minkels

„Das komplette Notstromsystem, ausgestattet mit der modularen Minkels USV und Generator, bedeutet für Freightliner eine ausgezeichnete Integration zwischen die Stromversorgung und hot aisle enclosure“, so Allingham. „Zusammen mit unserem Argonite-System für Feuerlöschung, eine elektrische Installation und ein Umgebungsüberwachungssystem hat Freightliner hiermit einen integrierten Serverraum, der vollständig massgefertigt ist.“


Comms Room Services ist schon jahrelang ein Partner von Minkels in Grossbritannien. Mark Allingham: „Minkels ist ein hervorragender Anbieter von Systemen auf dem internationalen Datacentermarkt. Die Produkte von Minkels sind die besten ihrer Art und das Installationsteam ist auch fantastisch. Nochmals, dieses Datacenter wurde zusammen mit den Minkels-Technikern aufgesetzt und Freightliner ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis.“




placeholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholder