Cover

Maroc Telecom bietet KMUs Datenspeicher im Rechenzentrum in Casablanca

STADTZENTRUM VON CASABLANCA

Maroc Telecom ist ins Rechen- zentrumsgeschäft eingestiegen. Immer mehr wichtige Akteure widmen sich dem Thema Datenspeicher, und das größte Telekommunikationsunternehmen in Marokko hat sich in der Avenue Hassan II im Stadtzentrum von Casablanca angesiedelt, mitten in der Netzwerkarchitektur des Unternehmens. Das Rechenzentrum soll vor allem marokkanischen KMUs dienen. Maroc Telecom bietet im Rechenzentrum ein Hosting-Paket für Server und andere IT- Funktionen an.

ZAHLEN UND FAKTEN

Das Rechenzentrum besteht aus zwei White Spaces (225 m2 bzw. 155 m2), in denen die Server untergebracht sind. Die Flächen bieten Platz für bis zu 100 Racks, in denen wiederum die Server, Kabel und andere Hardware für die Datenspeicherung untergebracht sind. Maroc Telecom hat einen dritten White Space (180 m2) zur sofortigen Nutzung verfügbar und plant die potenzielle Bereitstellung eines vierten White Space (533 m2), sobald die technischen und Umweltstudien abgeschlossen sind.

DATENSPEICHERUNG

In diesen White Spaces speichert Maroc Telecom die Daten für seine Kunden. Die Preise für das Service-Paket starten bei 11.000 Marokkanischen Dirham im Monat und steigen je nach gewünschter Speicherkapazität und Verbindungsgeschwindigkeit, aber auch je nach Energieverbrauch. Das Paket umfasst die Einrichtung der Infrastruktur und die Herstellung einer Verbindung zwischen dem Kunden und dem Rechenzentrum über die Glasfaserkabel von Maroc Telecom. Das Rechenzentrum hostet außerdem Cloud- Speicher für die Unternehmenskunden von Maroc Telecom.

TIER-III-STANDARDS

Das Rechenzentrum muss gemäß Tier- III-Standards eine Verfügbarkeit von 99,982 Prozent erreichen und darf jährlich nicht länger als 1,6 Stunden nicht verfügbar sein, um die Zertifizierung des Uptime Institute – der Leitfigur in diesem Sektor – zu erhalten. Nur sehr wenige marokkanische Rechenzentren haben diese anerkannte Zertifizierung bislang erhalten. (Quelle: www.telquel.ma).



Logo

Logo All IT Rooms setzt Legrand-Rechenzentrumslösungen für Stadt Heerlen (NL) ein Logo Für ihr Datacenter in Roche-surYon vertraut NeoCenter Ouest auf die Legrand Gruppe Logo Universitätskrankenhaus Brüssel wählt Minkels DX und H2O reihenbasierte Kühlung Logo Mobiles Fallback-Rechenzentrum für Gesundheitsunternehmen Lentis Logo Wolfsburg ist auf dem Weg zu einer Smart City Logo Dataplace verschafft mehr Sicherheit Rund-um-die-Uhr-Wirtschaft Logo Nachhaltiges Datacenter für die Gemeinde Krimpenerwaard Logo ESI Group nimmt HPC Center in Paris mit Minkels und Legrand in Betrieb Logo Strategisches Wachstum und Zusammenarbeit mit Interxion Logo Weltweit größten regenerativ betriebenen Rechenzentrums-Campus Logo Die deutsche 23media expandiert mit speziellem Hosting-Angebot nach Europa Logo Einfache Einführung IT-Architektur durch globale Konsistenz Logo „From the Ground to the Cloud“ mit Interoute Logo Die Akquisition von Telecity hilft Equinix EMEA dabei, in neue Märkte in Europa zu expandieren Logo Freightliner & Comms Room Services implementieren Minkels Logo High-density Glasfaser & Rack Lösung für Equinix Frankreich Logo Ein Interview mit MainOne - Westafrikas führendem Unternehmen für Konnektivität und Datacenter-Lösungen Logo Maroc Telecom bietet KMUs Datenspeicher im Rechenzentrum in Casablanca Logo MatrixCube perfekt für Van Marckes CO2-neutrales Depot Logo GB Muri modernisiert bestehendes Datacenter und senkt Betriebskosten Logo Flughafen Istanbul: Neuer Flughafen, neue Infrastruktur Logo Bulk Norwegen: Bau des weltweit größten regenerativ betriebenen Rechenzentrums-Campus Logo Pionier Vancis: Schon seit dreissig Jahren ein modernes Datacenter Logo Universität Wageningen entscheidet sich für Minkels Logo Französische Ministerien verlagern Rechenzentren in Pariser Hochhaus Logo Multinational Atos wählt Minkels Free Standing Cold Corridor Logo Vodafone Netherlands entscheidet sich für Interconnect und Minkels Datacenter Infrastruktur Logo IBAarau –  Seit 2018 «Eniwa» - erweitert RZ- Dienstleistungen Logo The Datacenter Group entscheidet sich für Partner, der mitdenkt Logo Swisscom vertraut auf die High Density (Kühl-) Racks und Monitoring von Minkels Logo Die Bank Crédit Agricole wählt Minkels aisle containment Logo Datum Data Centres wählt VED-System Minkels für seinen Standort am Rand von London Logo Tieto erweitert größtes kommerzielles Rechenzentrum Finnlands Logo MainOne plant Expansion der Rechenzentrumssparte MDXi Logo Sevels Rechenzentrum bildet die Grundlage für die tägliche Produktion von 1.200 Nutzfahrzeugen Logo Minkels sorgt weltweit für ein identisches Equinix Lookand-Feel, auch in Dubai Logo CEO Datacenter.com erklärt, warum Nexpand die sinnvollste Wahl war Logo EvoSwitch ist die DatacenterAlternative zu den amerikanischen Riesen Logo Minkels bietet der comtrance GmbH eine komplette und modulare Lösung Logo Plieger  setzt auf IT-Kontinuität und optimale Verfügbarkeit Logo Modulares Datacenter für europäische ‘Trusted Cloud’ Logo Komplette Rechenzentrumslösung für Infonet DC Estonia Logo SenseLAN baut auf Vertical Exhaust Duct von Minkels Logo Minkels weltweit RackLieferant Hitachi Logo Brandneues Rechenzentrum: RATP schaut in die Zukunft Logo Neue Rechenzentrumslösungen für das Amsterdamer Academisch Medisch Centrum (AMC)