Pionier Vancis: Schon seit dreissig Jahren ein modernes Datacenter

DREISSIG JAHRE INTERNET

Vancis wurde 2008 als Tochterunternehmen von SURFsara gegründet. Jim Jansen: „Durch diesen Hintergrund hat Vancis gut 45 Jahre Erfahrung in der ICT. Unser Datacenter in Amsterdam war sogar eines der ersten Datacenter in den Niederlanden. Ungefähr vor dreissig Jahren ist hier eigentlich das Internet der Niederlande entstanden. Bereits ab dem allerersten Moment tätigten wir Geschäfte mit Minkels. Damals arbeiteten wir noch nicht mit Aluminium, sondern mit Racks aus Stahl. Heutzutage fragt der Markt nach ganz anderen Produkten. Minkels ist deutlich mit den Entwicklungen mitgegangen und ist, als Lieferant von Gesamtlösungen, eine Partei, auf die wir noch immer bauen können.“


MODERNES DATACENTER

Neue Datacenter wachsen wie Pilze aus dem Boden. Dies macht es für Vancis zu einer sehr grossen Herausforderung, mit ihrem bestehenden Datacenter mit den neuesten Datacenter-Gebäuden zu konkurrieren. „Darum liegt unser Fokus auf Energieeffizienz. Jeder Raum muss die heutigen Standards erfüllen. Wo nötig, platzieren wir Kunden in neue Racks um und legen Cold Corridors an. Auch setzen wir den Fokus immer mehr auf Cloud- und hybride Lösungen, Schutz, Flexibilität und Pay-per-use. So können wir unseren Kunden das bieten, was man von einem modernen Datacenter erwarten darf.“


DATACENTER IN AMSTERDAM UND ALMERE

In Amsterdam stehen Vancis neun verschiedene Computerräume auf zwei Etagen zur Verfügung. „Hier stehen insgesamt 570 Serverracks und PatchSchränke, verteilt auf über ca. 1.700 m². In Almere haben wir zwei verschiedene Computerräume mit rund 150 Racks und 400 m² Fläche. Beide Datacenter sind Carrier neutral und haben eine ausgezeichnete Konnektivität mit den wichtigsten Internet Exchanges wie AMS-IX, NL-IX und Netherlight. Weiter hat Amsterdam ein PUE von 1,5 und eine redundante Leistung von 2,5 Megawatt.“


FLEXIBLE UND KUNDENSPEZIFISCHE DATACENTER-LÖSUNG

Minkels hilft Vancis, ihren Kunden eine flexible und kundenspezifische Datacenter-Lösung zu bieten. „Wir arbeiten unter anderem mit den Serverracks, PatchSchränken und Cold Corridors von Minkels. Unsere Kunden haben dank den flexiblen und kundenspezifischen Lösungen und dem Installationskomfort eine klare Vorliebe für Minkels. Wir sind über die gute Qualität, die schnelle Lieferung und das Mitdenken bei der Entwicklung und den Entwürfen der Racks begeistert. Wir sind schon dreißig Jahre Kunde bei Minkels, das will also schon etwas heissen.“




placeholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholderplaceholder